1. Kindergruppen News

    Aktuell  +  +  +  news  +  +  +  Aktuell  +  +  +  news  +  +  +  Aktuell  +  +  +  news  +  +  +  Aktuell

     

    GRUPPEN FÜR TRENNUNGS-/ SCHEIDUNGSBETROFFENE KINDER

    für 6 -  9jährige Kinder neue Gruppe ab 18.03.2014 jeweils dienstags 15:30 bis 18:00 Uhr
    für 9 - 12jährige Kinder neue Gruppe ab 17.03.2014, jeweils montags 15:30 bis 18:30 Uhr
     
    weiterführende Informationen finden sie -> hier
     
    Weiterlesen>>>

Startseite

Herzlich Willkommen bei ZiF - online.de

 

Bild des Eingangsportals

Im Berliner Stadtbezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Mehringdamm 50, hat der Verein "Zusammenwirken im Familienkonflikt" seinen Sitz. Hier in großen, hellen Räumen treffen sich die Vereinsmitglieder und hier befinden sich die zwei Einrichtungen des Vereins, die Elternberatungsstelle und das Weiterbildungsinstitut.

Beratungsstelle: Zentrum für Beratung und Mediation bei Trennung und Scheidung
Anmeldetelefon: 030 - 861 01 95

Auf den folgenden Seiten informiert der Verein über die Arbeit und die Angebote seiner Beratungsstelle für Eltern und seines Weiterbildungsinstitutes. Die Beratungsstelle bietet professionelle und interdisziplinäre Beratung und Hilfe für Menschen in Familienkonflikten, bei Trennung und Scheidung an. Ein Team von BeraterInnen steht Betroffenen bei der Klärung dieser schwierigen Lebenssituationen zur Seite. Ein breit gefächertes Beratungsangebot steht für betroffene Einzelpersonen und Paare bereit. Der Verein "Zusammenwirken im Familienkonflikt" wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft gefördert.

Das Berliner Institut für Mediation des Vereins besteht nun seit über zehn Jahren. Es war das erste Institut in Berlin, das Familienmediation als Ausbildungsgang angeboten hat. Etwa 400 Mediatoren haben bislang ihre Ausbildung abgeschlossen. Im kommenden Jahr, am 20. Februar 2014, beginnt der XIX. Weiterbildungslehrgang zum Mediator und zur Mediatorin. Diese Weiterbildung ist durch die Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation (BAFM) anerkannt. Sie vermittelt neben fundierten theoretischen Kenntnissen zur Konfliktregulierung vor allem praktisches Know how und Techniken der Konfliktbearbeitung und Verhandlungsführung. Bestandteile der Weiterbildung sind Supervision, Literaturgruppenarbeit und ein Praxisprojekt. Darüber hinaus informieren und diskutieren Verein und Institut in ihren unterschiedlichen Veranstaltungen und Seminaren über neueste Entwicklungen in Familienrecht, Pädagogik und Psychologie. Aktuelle Veranstaltungstermine sehen Sie im Newsticker. Für ausführliche Infos laden wir Sie auf unserer Institutsseite ein.